Fortbildung
Persönlichkeitsstörungen

INFORMATIONEN ZUR FORTBILDUNG


DOZENT*IN
 Prof. Dr. Peter Fiedler

DATUM/ZEIT 16.11./ 17.11.2024

VERANSTALTUNGSORT MAPP-Institut, Klausenerstraße 12/15, 39112 Magdeburg

KOSTEN 320,00 € / 180,00 €*

OPK-PUNKTE 16

*Reduzierte Gebühr für Ausbildungsteilnehmer*innen am MAPP-Institut

FORTBILDUNGSINHALT

Aktuelle Perspektiven in der Behandlung von Persönlichkeitsstörungen

Im Seminar geht es wesentlich um die Bedeutung des zukünftigen Domain-Konzeptes problematischer Persönlichkeitsanteile in der ICD-11 für Diagnostik und Behandlung von Persönlichkeitsstörungen.

Als eine der bedeutsamsten Veränderungen in der Störungsdiagnostik wird in der ICD11, die im Jahr 2022 erschienen ist, mit Ausnahme der Borderline-Persönlichkeitsstörung auf eine kategoriale Typendiagnostik gänzlich verzichtet. Im Seminar werden diese Veränderungen insbesondere mit Blick auf zukünftige Verbesserungen einer psychotherapeutischen Behandlung von Persönlichkeitsstörungen untersucht und bewertet. Mit Blick auf eine Verbesserung der Indikation psychotherapeutischer Maßnahmen wurden fünf allgemeine Persönlichkeitscluster (sog. Trait Domains) operationalisiert, die mit behandlungsrelevanten Persönlichkeitsmerkmalen in den Vordergrund rücken. Ein im Seminar vermitteltes Schema zur (an den Trait Domains orientierten) differenziellen Indikationen soll auf Fallbeispiele aus der Praxis (auch der Teilnehmer*innen) in Anwendung gebracht werden. Das Seminar setzt sich ausführlich mit der Bedeutung und mit den Vorteilen der ICD-11-Innovationen für Diagnostik und Behandlung der Persönlichkeitsstörungen auseinander.

Anmeldung zur Fortbildung

Mit dem Erhalt Ihrer Anmeldebestätigung ist die Anmeldung verbindlich und die Kursgebühr wird Ihnen in Rechnung gestellt.

Der Preise für die Teilnahme entnehmen sofern nicht anders ausgewiesen unserer Homepage unter www.mapp-institut.de.

Der Rücktritt ist bis spätestens 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn gegen eine Bearbeitungsgebühr von 30,- Euro möglich (soweit nicht anders angegeben); bei späterem Rücktritt wird die gesamte Gebühr einbehalten. Vermitteln Sie uns eine Ersatzperson oder besteht auf unserer Seite eine Warteliste, aus der Teilnehmer*innen nachrücken können, fällt lediglich die Bearbeitungsgebühr an. Ihren Rücktritt geben Sie uns bitte schriftlich bekannt. Sollten die von Ihnen gewählten Veranstaltungen nicht zustande kommen, erstatten wir Ihnen die Teilnahmegebühr in voller Höhe zurück.

Bitte beachten Sie:

  • Aufgrund des anhaltenden Pandemiegeschehens kann es weiterhin zu kurzfristigenAbsagen kommen kann, wenn Referent*innen erkranken. Sie erhalten in diesem Fall Ihre Teilnahmegebühren in voller Höhe rückerstattet.
  • Das wir jedoch keine weiteren Kosten (wie z.B. Reise, Unterkunft) erstatten. Aus diesem Grund empfehlen wir bei der Buchung auf kurzfristig stornierbare Angebote zurückzugreifen.
  • Absagen, sowie Anmeldungen für Fortbildungen werden nur schriftlich entgegengenommen.
  • Im Krankheitsfall ermöglichen wir Ihnen eine kostenfreie Umbuchung in den Nachfolgetermin. Sollten Sie diesen nicht wünschen oder wahrnehmen können, wird Ihnen die komplette Fortbildungsgebühr in Rechnung gestellt.

Die Veranstaltungen finden in der Regel in den Seminarräumen des MAPP-Instituts in Magdeburg statt. Raumhinweise finden Sie vor Ort.

Alle unsere Fortbildungen sind durch die OPK zertifiziert und damit bundesweit anerkennungsfähig. Hiermit erkenne ich

1 + 3 = ?