Magdeburger Ausbildungsinstitut für Psychotherapeutische Psychologie

Empower yourself

Herzlich willkommen beim MAPP-Institut!

Das MAPP-Institut ist eine staatlich anerkannte Ausbildungsstätte für Verhaltenstherapie und Tiefenpsychologie/Psychoanalyse in den Bereichen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie und Psychologischer Psychotherapie sowie Ärztliche Psychotherapie. Dem Institut sind psychotherapeutische Ambulanzen in der Landeshauptstadt Magdeburg und unser Lehrpraxennetzwerk in Halle a. d. Saale für Erwachsene, Kinder und Jugendliche angeschlossen, in denen Patienten eine Psychotherapie erhalten.

Gegründet im Jahr 2004 finden PsychotherapeutInnen in Ausbildung (PiA) aus der gesamten Bundesrepublik ausgezeichnete berufskompatible Lernbedingungen an den Standorten in Magdeburg und Halle a. d. Saale. Für Fachärzte wird die Zusatz-Weiterbildung “fachgebundene Psychotherapie” angeboten. Psychologen und Pädagogen haben unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, semesterweise Weiterbildungsmodule in Psychotherapie zu belegen und entsprechende Zertifikate zu erwerben. Im Mittelpunkt unserer Bemühungen steht die Entwicklung der Therapeutenpersönlichkeit durch die Förderung der individuellen Ressourcen und die sorgfältige Begleitung des fachlichen Wachstums der Auszubildenden. Unsere Ambulanzen bieten qualitativ hochwertige Behandlungsmöglichkeiten, die mit den gesetzlichen Krankenkassen abgerechnet werden können. Mit unserem Finanzierungskonzept ermöglichen wir den PsychotherapeutInnen in Ausbildung eine vollständige Refinanzierung.

DFT-Supervisorentag des MAPP-Instituts

07.06.2018

Der 6. Supervisorentag am 24. November 2018 wird veranstaltet vom Magdeburger Ausbildungsinstitut für Psychotherapeutische Psychologie (MAPP) in Kooperation mit der Deutschen Fachgesellschaft für Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie e.V. (DFT).

» weiterlesen

Start der Ausbildungsstätte Neubrandenburg

13.03.2018

Ende Januar 2018 besiegelten die Hochschule Neubrandenburg und unser Ausbildungsinstitut eine innovative Ausbildungskooperation, um eine Verbesserung der Situation auch in Mecklenburg-Vorpommern herbeizuführen. Zum ersten Mal können in den Räumen der Hochschule künftige Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen im Richtlinienverfahren tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie ausgebildet werden. Die Seminare werden von erfahrenen Dozent*innen des MAPP-Instituts durchgeführt, die praktischen Ausbildungsteile finden zum großen Teil direkt in der Region in den entsprechenden Praxen und Kliniken statt.

» weiterlesen

Ergänzungsqualifikation Gruppenpsychotherapie f. approbierte Psychotherapeut*innen

05.03.2018

Am MAPP-Institut können Sie ab sofort die Qualifikation zur Gruppenpsychotherapie in den beiden Richtlinienverfahren TP und VT erlangen. Dieses Angebot entspricht den §§ 6(5) bzw. 7(4) der Psychotherapievereinbarung. Auf der Basis der jeweils vorliegenden Fachkunde können Kolleg*innen mit Arztreigstereintrag und Kassensitz nach Abschluss dieser Qualifikation die zusätzliche Abrechnungsgenehmigung bei der zuständigen Kassenärztlichen Vereinigung beantragen.

» weiterlesen