Magdeburger Ausbildungsinstitut für Psychotherapeutische Psychologie

Empower yourself

L. Duda/ M. Wiesner/ Dr. E. Epstein – Therapeutische Identität

Zeiten:
Freitag, 07.02.2020 15:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Samstag, 08.02.2020 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort:

MAPP-Institut, Klausenerstr. 12/15, 39112 Magdeburg

Kosten:

280,-€ für approbierte Psychotherapeuten, Ärzte und Menschen mit fachlichem Interesse an psychosozialen und sozialpädagogischen Themen.

150,-€ reduzierte Gebühr für Psychotherapeut*innen in Ausbildung (PiA) und Studierende

Zielgruppe:

Angehende und approbierte Psychotherapeuten, Ärzte und Menschen mit fachlichem Interesse an psychosozialen und sozialpädagogischen Themen.

Inhalt:

Psychotherapeut*in - jetzt weiß ich, wer ich bin.

Oder?

Narrationen zur „therapeutischen Identität“ und ihre Folgen

Dr. Jack Mickler*: Was würden Sie entgegnen, wenn jemand sagte, das ist eine Fachklinik für Psychiatrie, Sie seien als Patient hier und ich wäre Ihr Psychiater?

Don Juan de Marco: Ich würde sagen, dass ich das für eine unkreative und eingeschränkte Betrachtungsweise der Situation halte. Sie wollen wissen, ob ich es begreife, dass ich hier in einem Irrenhaus bin? Allerdings, das tue ich durchaus, aber wie könnte ich dann noch sagen, dass Sie Don Octavio sind und ich ein lieber Gast in Ihrem Hause?

Wenn wir von uns als Psychotherapeut*innen sprechen, woher wissen wir, wovon wir reden?

Was ermöglicht uns dieses Selbstverständnis, was verhindert es?

Was ist ein*e gute*r Psychotherapeut*in?

Welche mikro- und makropolitischen Implikationen sind mit dem Therapeut*innen-Sein verbunden?

Welche Identitätskonstruktionen sind für Psychotherapeut*innen in der Pipeline?

Auf abwechslungsreiche Weise bietet das Seminar werdenden Psychotherapeut*Innen eine kritische Betrachtung ihrer bisherigen und zukünftigen Entwicklung an.

* Marlon Brando (Dr. Jack Mickler) und Johnny Depp (Don Juan de Marco) in dem Film „Don Juan de Marco“ 1994 von Jeremy Leven

In der Fortbildung werden unterschiedliche Methoden genutzt:  Plenardiskussionen, Einzel-, Paar- und Kleingruppenarbeit; Illustration verschiedener Sprachspielformen anhand von Video- und Audioausschnitten aus Therapien, Dokumentationen, Spielfilmen und Literatur.

Zu den Personen:

Dr. Eugene K. Epstein ist promovierter Psychologe (Ph. D.), Sozialpädagoge und war als Lehrtherapeut am Galveston Family Institute (Texas) bei Harry Goolishian tätig. Er hat Erfahrung als Streetworker, Supervisor, Dozent und Psychotherapeut in diversen Institutionen und eigener Praxis in USA und in Deutschland.

Lothar Duda ist Psychologischer Psychotherapeut im Richtlinienverfahren Verhaltenstherapie in eigener Niederlassung. Er referiert regelmäßig gemeinsam mit Dr. E. Epstein (Ph.D.) und M. Wiesner auf verschiedenen Fachtagungen.

Manfred Wiesner ist neben seiner Tätigkeit als Psychotherapeut auch als Supervisor, Trainer, Konferenzorganisator und Autor tätig. Neben seiner Vorliebe für den sozialen Konstruktionismus beschäftigen ihn Themen wie die  praktische Anwendung und die Folgen des soziologischen Inklusionsbegriffs für Kultur und Gesellschaft sowie der Einfluss wirtschaftlicher Diskurse auf die Gesundheit Pflegesystem und sozial orientierte Führungsmodelle.

Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier.

 

« Zurück zur Artikelübersicht

Hinweise

Bitte beachten Sie die Informationen zur Anmeldung unter dem jeweiligen Termin.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen zur Verfügung:

MAPP-Fortbildung
c/o Anja Thiem c/o Julia Christoph
Klausenerstr. 12
39112 Magdeburg

E-Mail: fortbildung [at] mapp-institut [dot] de

Informationsgespräche zur Ergänzungsqualifikation Gruppenpsychotherapie

Fr, 15.03.2019          Fr, 22.03.2019

         Fr, 21.06.2019

Fr, 13.09.2019          Fr, 27.09.2019

jeweils um 12:00 Uhr in der Klausenerstr. 12, 39112, Magdeburg

Die Informationsgespräche sind obligatorisch im Zusammenhang mit der ergänzenden Ausbildung zur Erlangung der Abrechnungsgenhemigung zur Gruppenpsychotherapie am MAPP-Institut. Bitte melden Sie sich unter: anja.thiem@mapp-institut.de verbindlich an. Die Informationsgespräche sind kostenfrei.