Magdeburger Ausbildungsinstitut für Psychotherapeutische Psychologie

Empower yourself

Praktische Ausbildung

Das Ausbildungsinstitut verfügt über eine eigene Ausbildungsambulanz. Sie befindet sich im Zentrum der Landeshauptstadt Magdeburg, in der Klausenerstraße 15 sowie im gegenüberliegenden Gebäude Klausenerstraße 12. Für unsere Ausbildungsteilnehmer aus Halle und Umgebung steht ein großes Lehrpraxennetzwerk zur Verfügung. Psychotherapieausbildung muss praxisbezogen sein. Im Rahmen der Ausbildung muss es möglich sein, eigene Behandlungserfahrungen an PatientInnen zu erwerben.

In der Institutsambulanz können die KandidatInnen nach der Zwischenprüfung und Absolvierung eines Drittels der Praktischen Tätigkeit ihre praktische Ausbildung mittels eigener Behandlungen von Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen absolvieren. Für die Praktische Ausbildung in Halle und anderswo hat das Institut in den vergangenen Jahren ein großes Netzwerk an Lehrpraxen aufgebaut, in denen Therapien im Rahmen der Praktischen Ausbildung durchgeführt werden.

Um die bestmöglichen Ausbildungs- und Behandlungsergebnisse zu erzielen, haben wir das MappBook geschaffen. Jede/r PiA bekommt zu Beginn der Praktischen Ausbildung das MappBook (ein Laptop) für 2,5 Jahre kostenlos zur Verfügung gestellt, um datenschutzkonform und unabhängig alle Abrechnungs- und Ausbildungsrelevanten Eintragungen machen zu können - ob in Magdeburg oder an einem anderen Standort, mit dem MappBook haben Sie einen direkten Draht zu unserem Institut.

Neue Kunstausstellung am MAPP

12.07.2018

In der Zeit vom 20. Juni 2018 bis zum 31. März 2019 können in den Räumen des MAPP- Institutes in der Klausenerstr. 12/15 in Magdeburg die Bilder des Weimarer Künstlers Peter Umstadt besichtigt werden.

» weiterlesen

Heidi Zorzi – Traumabezogene Spieltherapie (tbSpTh)

12.07.2018

Nachdem die Fortbildung "Traumabezogene Spieltherapie" im Februar mit Frau Dorothea Weinberg überaus großen Zuspruch erfahren hat, bieten wir diese vom 10. - 11.11.2018 erneut am MAPP-Institut in Magdeburg an. Dafür konnten wir Frau Heidi Zorzi, Dozentin am Weinberg-Institut, Nürnberg/Dresden, gewinnen. Sie ist eine renomierte Psychotherapeutin mit langjähriger Erfahrung in dieser Methode. Die Fortbildung bildet zugleich die Grundlage für einen weiteren Fortbildungsbaustein mit Frau Dorothea Weinberg zum Thema. Den Termin für die Folgeveranstaltung werden wir rechtzeitig auf unserer Homepage bekannt geben.

» weiterlesen