Magdeburger Ausbildungsinstitut für Psychotherapeutische Psychologie

Empower yourself

Ergänzungsqualifikation KJP

Zusätzliche fachliche Befähigung für Psychologische Psychotherapeuten (TP und VT)

Für Psychologische PsychotherapeutInnen gibt es am MAPP-Institut die Möglichkeit,die Weiterbildung "Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen" zu absolvieren. Diese umfasst folgende Bausteine:

  • 200 Unterrichtseinheiten theoretische Weiterbildung gem. den Forderungen der Psychotherapievereinbarungen im Rahmen eines Curriculums. Diese finden an Wochenenden statt, rechnen Sie mit 10-12 Wochenenden á 16-20 Unterrichtseinheiten. Die Termine werden individuell angeboten.
  • 180 Behandlungsstunden unter regelmäßiger Supervision  (im Schnitt jede 4. Therapiesitzung) bei Kindern und Jugendlichen, mit mindestens vier dokumentierten abgeschlossenen Behandlungsfällen. Diese werden in der Ausbildungsambulanz des MAPP-Instituts, in kooperierenden Einrichtungen des MAPP oder in eigener Verantwortung durchgeführt.
  • 45 Stunden Supervision, in der Regel als Gruppensupervision, die bei vom MAPP anerkannten SupervisorInnen durchzuführen sind. Nach Wunsch kann die Supervision auch im Einzelsetting durchgeführt werden (Kosten s. unten).

 

Kosten

  • Für die theoretische Weiterbildung (insgesamt 200 UE): 3.750,- €
  • Für die Supervision: Nach persönlicher Vereinbarung mit der/dem SupervisorIn: i. d. R. 23,- € pro SV-Stunde im Gruppensetting und 87,- € im Einzelsetting.
  • Pauschale für abschließendes Prüfungsgespräch: 150,- €.

 

Einnahmen

  • Sie erhalten für die Behandlungsstunden eine anteilige Vergütung in Höhe von 60%. So können Sie mit einer Rückvergütung in Gesamthöhe von ca. 9.000 € rechnen, die somit die direkten Kosten für die Weiterbildung übertrifft.

Neue Kunstausstellung am MAPP

12.07.2018

In der Zeit vom 20. Juni 2018 bis zum 31. März 2019 können in den Räumen des MAPP- Institutes in der Klausenerstr. 12/15 in Magdeburg die Bilder des Weimarer Künstlers Peter Umstadt besichtigt werden.

» weiterlesen

Heidi Zorzi – Traumabezogene Spieltherapie (tbSpTh)

12.07.2018

Nachdem die Fortbildung "Traumabezogene Spieltherapie" im Februar mit Frau Dorothea Weinberg überaus großen Zuspruch erfahren hat, bieten wir diese vom 10. - 11.11.2018 erneut am MAPP-Institut in Magdeburg an. Dafür konnten wir Frau Heidi Zorzi, Dozentin am Weinberg-Institut, Nürnberg/Dresden, gewinnen. Sie ist eine renomierte Psychotherapeutin mit langjähriger Erfahrung in dieser Methode. Die Fortbildung bildet zugleich die Grundlage für einen weiteren Fortbildungsbaustein mit Frau Dorothea Weinberg zum Thema. Den Termin für die Folgeveranstaltung werden wir rechtzeitig auf unserer Homepage bekannt geben.

» weiterlesen