Magdeburger Ausbildungsinstitut für Psychotherapeutische Psychologie

Empower yourself

Psychotherapeutische Ambulanz Magdeburg

Ambulanzleitung:
Dr. phil. Wolfgang Pilz

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut

Sekretariat:
Ivonne Groß


Flyer zum downloaden

Anmeldung zu Therapie oder Diagnostik in der Institutsambulanz:

Dienstag von 08.30 bis 12.00 Uhr - weitere Termine nach telefonischer Vereinbarung

Alle Kassen


MAPP_1 MAPP_2

MAPP_3 MAPP_4

Die Ambulanz liegt in Magdeburg zentral und doch ruhig am Eingang von Sudenburg. Die Straßenbahn hält fast vor der Eingangstüre (Linie 1,5 und 10, Haltestelle Südring, auch Bus 52 u. 54)

Für Autofahrer stehen auf dem Hof drei Parkplätze zur Verfügung, weitere Parkplätze sind am Straßenrand zu finden.

Mehrer Ambulanzräume sind behindertengerecht ausgestattet. Bitte weisen Sie auf eine eventuell bestehende Gehbeeinträchtigung hin, damit wir einen hierfür geeigneten Raum reservieren.


Adresse:
Klausenerstraße 15
39112 Magdeburg
Tel.: 0391-5355887
Fax: 0391-53558898

E-Mail: info[at]mapp-institut.de oder Kontaktformular (bitte senden Sie keine sensiblen Daten per E-Mail, da der E-Mailversand unverschlüsselt geschieht).

Informationen zu unserer Zweigstelle in Halle (Saale) erhalten Sie hier.

Neue Kunstausstellung am MAPP

12.07.2018

In der Zeit vom 20. Juni 2018 bis zum 31. März 2019 können in den Räumen des MAPP- Institutes in der Klausenerstr. 12/15 in Magdeburg die Bilder des Weimarer Künstlers Peter Umstadt besichtigt werden.

» weiterlesen

Heidi Zorzi – Traumabezogene Spieltherapie (tbSpTh)

12.07.2018

Nachdem die Fortbildung "Traumabezogene Spieltherapie" im Februar mit Frau Dorothea Weinberg überaus großen Zuspruch erfahren hat, bieten wir diese vom 10. - 11.11.2018 erneut am MAPP-Institut in Magdeburg an. Dafür konnten wir Frau Heidi Zorzi, Dozentin am Weinberg-Institut, Nürnberg/Dresden, gewinnen. Sie ist eine renomierte Psychotherapeutin mit langjähriger Erfahrung in dieser Methode. Die Fortbildung bildet zugleich die Grundlage für einen weiteren Fortbildungsbaustein mit Frau Dorothea Weinberg zum Thema. Den Termin für die Folgeveranstaltung werden wir rechtzeitig auf unserer Homepage bekannt geben.

» weiterlesen