Magdeburger Ausbildungsinstitut für Psychotherapeutische Psychologie

Empower yourself

Frau Dr. Brauer am MAPP-Institut - Vortrag im Rahmen des Neujahrsfachtags

Erstellt am 07.02.2017 um 11:36:30 Uhr

Thema: „Vernetzt – Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen in vernetzten Zeiten“ In unserer Ambulanz in Halle a. d. Saale; Ankerstr. 3c, Fr, 17. Februar 2017, ab 16:00 Uhr

„Vernetzt – Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen in vernetzten Zeiten“

Kindheit und Jugend in vernetzten Zeiten – welche Rolle spielen heute Gespräche, Kontakte, Beziehungen und Gruppen für Kinder? Kinder sind Experten für digitale Medien, sie sind ‚digital natives‘. Damit verändern sich Elternschaft und Schule, aber muss oder soll sich auch Psychotherapie und Jugendarbeit verändern oder arbeiten wir mit den gleichen Methoden weiter? Wir können lernen vom Prinzip „Vernetzung“, nämlich Kooperation und Zusammenarbeit, aber auf regionaler Ebene und in direktem Kontakt und Austausch miteinander. Sozusagen als Gegenmodell zur Globalisierung und digitalen Vernetzung, bei der Beziehungen unpersönlich und beliebig zu werden scheinen.

Mit dem Vortrag „Vernetzt“ wollen wir uns der Sprache und den virtuellen Spielräumen der ‚digital natives‘ nähern und die Idee sich zu „vernetzen“ nutzen, miteinander reden und kommunizieren, vielleicht nicht nur digital. Die Arbeit in der Sozialpsychiatrie-Praxis steht beispielhaft dafür, wie wir uns innerhalb und außerhalb unserer Arbeitsbereiche gut „vernetzen“ können.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch und eine intensive Diskussion zu diesem Thema. Wir möchten ins Gespräch kommen darüber, Ressourcen jetzt und in Zukunft zu gestalten, um Netzwerke für Kinder und Jugendliche zu bilden.

Zur Person:

Dr. med. Annegret Brauer, Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Fachärztin für Humangenetik, Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche (tiefenpsychologisch fundiert), Systemische Familientherapeutin

Vita Frau Dr. Brauer:

Facharzt Humangenetik– wissenschaftliche Arbeit auf Promotionsstelle am Institut für Humangenetik an der MLU Halle sowie an der Uni Leipzig Wechsel  im Rahmen der Facharztausbildung in die Kinder- und Jugendpsychiatrie als sogen. „Externes Jahr“

zweite Facharztausbildung für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie (Ausbildungen zur tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapeutin am LKH Tiefenbrunn und am MIP, am MGKB im katathymen Bilderleben und zur systemischer Familientherapeutin am Institut FamThera)

Arbeit in Kliniken für KJPPP am St.Barbara Krankenhaus in Halle und CvB Saalekreis-Klinikum in Merseburg sowie in der Psychiatrie am AWO Psychiatriezentrum Halle seit 4 Jahren in eigener Niederlassung, ein Jahr als Einzelpraxis und seit 3 Jahren mit einem tollen Team im Rahmen der Sozialpsychiatrievereinbarung als sogen. SPV Praxis mit multiprofessionellen Team (Psychologin, Sozialpädagogen mit therapeutischer Ausbildung und Kunsttherapie).

Der Fachtag ist verbunden mit der Ausstellungseröffnung von Arbeiten der Kinder der Malschule von Lutz Bolldorf

Ablauf:

16:00 Uhr Willkommensgruß der Institutsleitung, Prof. Meinrad Armbruster

16:15 Uhr Vortrag von Dr. med. Annegret Brauer mit Diskussion

nach kurzer Pause ca. 17:30 Uhr Ausstellungseröffnung, mit Musik von Wolfgang und Konstantin Pilz und gutem Essen

Abschluss ca. 19:00 Uhr

Eintritt frei – 2 Fortbildungspunkte/Teilnahmebestätigung

 

« Zurück zur Artikelübersicht

Termine

Hier erhalten Sie regelmäßig die Termine für unsere zweitägigen Auswahlseminare. Am ersten Tag werden grundsätzliche Bedingungen der Ausbildung erklärt, hierbei handelt es sich um eine öffentliche, kostenfreie Informationsveranstaltungen, an der Sie ohne Anmeldung teilnehmen können.

Bei allen Informationsveranstaltungen erhalten Sie Informationen zu jedem der von uns angebotenen Kurse. Dennoch ist jeweils der Schwerpunkt angegeben, auf den sich die Infoveranstaltung bezieht, da die Informationsabende in zeitlichem Zusammenhang mit dem kurz danach beginnenden Kurs stehen.

Sollten Sie vorher bereits eine Bewerbung zugeschickt und von uns eine Einladung bekommen haben, werden Sie am zweiten Tag des Auswahlseminars an den Aufnahmegesprächen teilnehmen. Die Teilnahme an den Aufnahmegesprächen in Ausnahmefällen auch ohne vorherige Zusendung der Bewerbungsunterlagen möglich. Bitte sprechen Sie uns an.

 

Auswahlseminar KJP-VT

Infonachmittag am Freitag, 22. September 2017 um 16:00 Uhr in der MAPP-Geschäftsstelle, Klausenerstraße 15, 39112 Magdeburg.

Aufnahmegespräche am Samstag, 23. September 2017, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr in der MAPP-Geschäftsstelle, Klausenerstraße 15, 39112 Magdeburg.

 

Auswahlseminar KJP-TP

Infonachmittag am Freitag, 08. September 2017 um 16:00 Uhr in der Nebenstelle in Halle an der Saale, Ankerstr. 3 c.

Aufnahmegespräche am Samstag, 09. September 2017, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr in der Nebenstelle in Halle an der Saale, Ankerstr. 3 c.

 

Auswahlseminar PP-VT

Infonachmittag am Freitag, 17. März 2017 um 16:00 Uhr in der MAPP-Geschäftsstelle, Klausenerstraße 15, 39112 Magdeburg.

Aufnahmegespräche am Samstag, 18. März 2017, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr in der MAPP-Geschäftsstelle, Klausenerstraße 15, 39112 Magdeburg.

 

Auswahlseminar PP-TP

Infonachmittag am Freitag, 10. März 2017 um 16:00 Uhr in der Nebenstelle in Halle an der Saale, Ankerstr. 3 c.

Aufnahmegespräche am Samstag, 11. März 2017, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr in der Nebenstelle in Halle an der Saale, Ankerstr. 3 c.

 

 

Konferenz für unsere DozentInnen und SupervisorInnen (Anmeldung per Mail an info (at) mapp-institut.de):

Dozentenkonferenz: Mittwoch, 05. April 2017, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Die Konferenz findet statt in der MAPP-Geschäftsstelle, Klausenerstraße 15, 39112 Magdeburg.

 

Supervisorenkonferenz: Samstag, 20. Mai 2017, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr

Die Konferenz findet statt in der MAPP-Geschäftsstelle, Klausenerstraße 15, 39112 Magdeburg.

 

Dozentenkonferenz: Mittwoch, 18. Oktober 2017, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Die Konferenz findet statt in der MAPP-Geschäftsstelle, Klausenerstraße 15, 39112 Magdeburg.