Magdeburger Ausbildungsinstitut für Psychotherapeutische Psychologie

Empower yourself

Psychotherapeutische Ambulanzen des MAPP-Instituts

In den Therapiezentren des MAPP-Instituts in der Landeshauptstadt Magdeburg und in Halle a. d. Saale werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit psychischen Problemen behandelt. Sie sind unser Beitrag zu einer qualitativ hochwertigen psychotherapeutischen Versorgung in Sachsen-Anhalt.

Unsere Räumlichkeiten sind zentral und doch ruhig gelegen sowie verkehrstechnisch gut erreichbar. In Magdeburg verfügen wir über eigene Parkplätze auf dem Innenhof der Klausenerstraße 15.

Die Ambulanzen werden geleitet von Dr. Wolfgang Pilz, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut (VT), Dipl.-Psych. Martina Minkner, Psychologische Psychotherapeutin (VT), Dipl.-Heilpäd. Barbara Breuer-Radbruch, Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeutin (TP) und Dr. Inés Brock, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (TP).

In Magdeburg, Klausenerstraße 12 und 15 verfügen wir über insgesamt 18 Behandlungsräume. 

Die Ambulanz-Außenstelle in Halle, Ankerstraße 3c ist seit Dezember 2012 geöffnet. Auch dort finden Kinder, Jugendliche und Erwachsene die Möglichkeit einer psychotherapeutischen Behandlung in insgesamt 6 Behandlungsräumen.

Informationen und Ratgeber für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie finden Sie hier

Informationen und Ratgeber für Erwachsene finden Sie hier

Patientinnen und Patienten können sich über unsere Patientenaufnahme anmelden: